Bezirksklinik Hochstadt

Therapiezentrum für Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängige

Bezirksklinik Hochstadt

Die Zunahme der Zahl der Drogen- und Rauschmittelabhängigen und das Fehlen genügender Therapieeinrichtungen im nordbayerischen Raum veranlassten 1973 den Bezirkstag von Oberfranken, ein Behandlungszentrum für Drogenabhängige zu errichten und zu betreiben. Zu diesem Zweck wurde das ehemalige Lichtenfelser Kreiskrankenhaus in Hochstadt erworben und umgebaut. 1995 wurde das bisherige Konzept, das sich auf die Behandlung von Drogenabhängigen erstreckt hatte, überarbeitet. Die Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigen kam hinzu.

Flur im der Bezirksklinik Hochstadt

Der Bezirk Oberfranken ist der Träger des Aufwandes für den Sachbedarf der Klinik.

 

Termine

Kontakt

Kommunalunternehmen
Bezirksklinik Hochstadt
Katja Bittner
Vorstand
Hauptstraße 13
96272 Hochstadt a. Main
Tel: (0 95 74) 63 37-0
Fax: (0 95 74) 36 58
http://www.bezirksklinik-hochstadt.de

2007 Bezirk Oberfranken